Vereinstätigkeit 

Die Beiträge werden anteilsmässig entsprechend der Zusammenstellung über abgerechnete J+S-Angebote im Jahr 2020 aus der NDBJS (Nationale Datenbank Jugend und Sport) verteilt. 

Einzureichen sind: 

  • Gesuch Vereinstätigkeit gemäss Jugend und Sport.
  • J+S Pauschale aller ausbezahlten J+S-Angebote/Kurse im 2020 aus der NDBJS via J+S Coach (Beispiel vgl. Anhang).
  • Vereine die ein Gesuch Vereinstätigkeit für nicht J+S-unterstützte Sportarten einreichen, müssen eine Anwesenheitskontrolle einreichen.
Es empfiehlt sich alle Daten beisammen zu haben, da die Eingabe nicht zwischengespeichert werden kann und jedes Mal von vorn erfasst werden muss. 

Voraussetzungen: 

  • Winterthurer Verein oder Verband mit Sitz in Winterthur (Sportpartner sind nicht Eingabeberechtigt. 
  • Mitgliedschaft bei einer Fachstelle (LIMITA/VERSA/Swiss Olympic) und 
  • eine ausgebildete Kontaktperson Prävention sexuelle Übergriffe ist beim Sportamt gemeldet. 

Verein

Juniorenverantwortliche/r

Verantwortliche/r für Abrechnung

Um Vereine mit einer Sportart welche nicht von J+S unterstützt wird, nicht zu benachteiligen, werden diese nach einem vergleichbaren Schlüssel bewertet. Damit eine analoge Abrechnung der angebotenen Trainings garantiert werden kann, werde wie bei J+S sowohl regelmässige Angebote (Trainings, Wettkämpfe) wie auch einmalige Angebote (Trainingslager, Turniere) berücksichtigt.

Regelmässige Angebote im 2020

Einmalige Angebote im 2020

Mit Absenden des Formulars bestätigen Sie die Richtigkeit der gemachten Angaben und verpflichten sich, einen allfälligen Beitrag ausschliesslich für den Kinder- und Jugendsport zu verwenden. 

 

Die Daten werden vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte weitergegeben.